LabVIEW-Neuigkeiten

Community Browser
cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 
956 Views
0 Comments

Image 002.jpg

Erfahren Sie, wie Sie mit dem VI Package Manager ganz einfach Pakete erstellen und verteilen können. Dabei eignet der VI Package Manager zur Weitergabe von Installern, Applikationen oder auch einfachen LabVIEW-Bibliotheken, die in den Paletten auftauchen sollen.

Zum Tutorial geht es hier.

888 Views
0 Comments

console.png

Seit einigen Jahren bietet National Instruments auf Linux RT basierende Embedded-Zielsysteme an. Diese kann man ganz klassisch, wie wir es gewohnt sind, über den Projekt-Explorer und MAX konfigurieren und in das LabVIEW-Projekt einbinden. Eine weitere Möglichkeit sind Programme wie Putty & Co.. Mit der neuen NI ShellRT müssen Sie nun die Entwicklungsumgebung LabVIEW nicht mehr verlassen und haben doch die gewohnten Konsolenmöglichkeiten. Probieren Sie es doch einfach einmal aus!

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

740 Views
0 Comments

Bild4_Sunflower_Blockschaltbild.png

Lesen Sie auf unserer NI Solutions-Webseite die neuesten Anwenderberichte aus den Bereichen Mess-, Prüf- und Automatisierungstechnik von unseren Kunden und Partnern und holen Sie sich Tipps und Anregungen für Ihre nächsten Projekte.

Zu den aktuellsten Kundenlösungen geht es hier.

768 Views
0 Comments

21_lvblog_bus.png

Erfahren Sie in dieser detaillierten Kundenlösung, wie die Firma Vantage Power Ltd ein Hybridantriebssystem auf Basis eines CompactRIO-Controllers aufgebaut hat. Der Prototyp ist bereits im Flottentest und soll bis zu 40% des Energieverbrauchs einsparen.

Zur vollständigen Kundenlösung geht es hier.

799 Views
0 Comments

Multicore-Programming-Fundamentals-2.png

LabVIEW ist dafür bekannt, komplexe Programmieraufgaben, wie beispielsweise die Programmierung von Multicore-Prozessoren grafisch zu abstrahieren. Was steckt aber wirklich hinter der Multicore-Programmierung und was ist alles möglich?

Finden Sie unsere umfangreiche Linksammlung mit Whitepapers von den Grundlagen bis zur Implementierung von Multicore-Anwendungen auf Real-Time-Systemen hier.

726 Views
0 Comments

18_anwendertreffen.png

Suchen Sie nach Anregungen zur Lösung Ihrer Aufgaben mit LabVIEW oder nach neuen Programmiertipps?

Dann sind Anwendertreffen genau das Richtige für Sie. Neben technischen Präsentationen zu aktuellen LabVIEW-Themen steht der Erfahrungsaustausch im Vordergrund. Wenden Sie sich mit Ihren Fragen und Anregungen direkt an die NI-Experten und diskutieren Sie über die weitere Entwicklung Ihrer Anwendungen. Ihr Know-how bildet die Grundlage für diese Veranstaltung! Lassen Sie uns und andere interessierte LabVIEW-Anwender an Ihrem Wissen teilhaben und profitieren Sie von unserer Erfahrung! 

Weitere wichtige Informationen zum LabVIEW-Anwendertreffen finden Sie hier.

762 Views
0 Comments

17_automotive.png

Besuchen Sie uns auf der Automotive Testing Expo Europe in Stuttgart zwischen dem 31. Mai und dem 2. Juni. Es erwarten Sie u.a. Vorträge über NI-Produkte und Informationen über die leistungsstarke NI-Plattform für Anwendungen wie Hardware-in-the-Loop-Test (HIL), Advance Driver Assistance Systems (ADAS) und Car2X. Unser Stand befindet sich in Halle 1 und hat die Platznummer 1720.

Weitere wichtige Informationen finden Sie hier.

868 Views
0 Comments

16_Zertif.png

Wir haben die letzten Posts über das CLA-Summit berichtet, nun stellt sich für alle, die gerne nächstes Jahr teilnehmen würden, die Frage: „Wie wird man überhaupt ein CLA?“ NI bietet drei Zertifizierungsstufen an, die alle nacheinander durchlaufen werden müssen. Dies ist der Certified LabVIEW Assosiated Developer, der Certified LabVIEW Developer und der Certified LabVIEW Architect. Mit der Zertifizierung zum CLAD, einem 60 Minuten Multiple Choice Test, beweisen Sie, dass Sie über Kenntnisse über die Entwicklungsumgebung LabVIEW und den wichtigsten Funktionen verfügen. Die CLD Zertifizierung zeigt, dass Sie wart- und erweiterbaren LabVIEW Code, styleguide-konform erstellen können. Dies wird in einer vierstündigen Programmieraufgabe unter Beweis gestellt. Beim CLA beweisen Sie ebenfalls in einer vierstündigen Programmieraufgabe, dass Sie Frameworks für andere Anwender erstellen können.

Wie Sie sich perfekt auf die jeweilige Zertifizierungsstufe vorbereiten können, erfahren Sie unter folgenden Links:

Daily CLAD

E-Kit zum CLAD

E-Kit zum CLD

LabVIEW Skills Guide

CLA-Vorbereitungsmaterial

768 Views
0 Comments

14_CLA_3t.png

Den Start in den zweiten Tag des CLA Summit machte Jeff Kodosky, der Erfinder von LabVIEW, indem er seine Idee – eine Abstraktion der Kommunikationsmethoden für parallele Prozesse – zeigte. Den Rest des Tages beschäftigten uns verschiedenste Themen, angefangen bei Anforderungen an LabVIEW-Code, der nach Standards zertifiziert ist, vorgetragen von Professor Haid, über Code Review, vorgetragen von Peter Horn, bis hin zu „CLA-Zertifizierung – und was dann“. Abgeschlossen wurde der Tag durch eine offene Diskussion über unterschiedlichste LabVIEW-Themen. Unser Highlight des Tages, oder vielleicht sogar des ganzen CLA Summit, war das Mittagessen mit Jeff Kodosky.

808 Views
0 Comments

14_CLAsummit.png

Bekannte Gesichter aus der Community wie Fabiola De La Cueva gaben praktische Tipps und Tricks zum Thema „Framework-Entwicklung“ (Beispiel war der von Delacor entwickelte DQMH). Darüber hinaus stellte LabVIEW-Produktmanager Chris Cilino seine Idee – eine Kombination aus Array und Cluster – zur Diskussion. Lokale Größen wie Oliver Wachno, der den Status seines Weges des „Continuous Improvidence“ mit der Station automatischer Build-Prozess dank Jenkins Integration in LabVIEW zeigte, nahmen das Mikrofon im 40-Minuten-Takt in die Hand. Aufgelockert wurde der Tag durch eine interessante Podiumsdiskussion und ein innovatives Vortragsformat: 7x7 – sieben Vortragende mit je sieben Minuten Zeit.

Wir freuen uns schon auf den zweiten Tag und viele spannende Themen!

767 Views
0 Comments

14_CLA.png

Heute ist es endlich soweit: Wir machen uns auf den Weg zum CLA Summit in Berlin. Wir freuen uns schon darauf, Ihnen in den nächsten Tagen direkt aus Berlin von den spannenden Themen und interessanten Teilnehmern berichten zu können. Sollten Ihnen spezielle Themen besonders interessieren, dann hinterlassen Sie uns doch einfach einen Kommentar.

Weitere Informationen zum CLA Summit finden Sie hier.

904 Views
0 Comments

lv reference.png

In der Regel schließen Sie Referenzen in LabVIEW, sobald Sie damit fertig sind – denn so geben Sie wertvollen Speicherplatz frei. Was aber tun, wenn Sie unsicher sind? Unser Whitepaper verschafft hier Aufklärung.

953 Views
0 Comments

                                                                           Unbenannt1.PNG

Ein Exoskelett wie bei Ironman gibt es natürlich (noch) nicht, jedoch sind ähnliche Technologien schon heute an vielen Stellen anzutreffen.

Erfahren Sie in der Kundenlösung „Development of a Wearable Exoskeleton for People With Duchenne Muscular Dystrophy“ wie ein solches Exoskelett Menschen dabei hilft, ihre Unabhängigkeit zu bewahren.

Zur Kundenlösung geht es hier.

871 Views
0 Comments

https://decibel.ni.com/content/servlet/JiveServlet/showImage/102-23166-5-31033/Front+Panel.jpg

Schallwellen lassen sich nicht nur über ein Mikrofon erfassen, sondern auch durch Abtastung der Schwingungen des Schalls auf einer Oberfläche wie beispielsweise einem Spiegel.

Der folgende Beitrag zeigt, wie Sie mit einfachen Mitteln dieses Funktionsprinzip nachstellen können.

744 Views
0 Comments

05_events.png

Die Developer Days sind in vollem Gange! Rund 350 LabVIEW-Entwickler aus Süddeutschland bringen hier ihr Know-how zusammen. Haben Sie dieses Event verpasst?

Dann verschaffen Sie sich direkt einen Überblick über unsere weiteren Veranstaltungen im Jahr 2016.

792 Views
0 Comments

44_lvdevdays.png

Dann verpassen Sie auf keinen Fall die LabVIEW Developer Days in Nürnberg, Stuttgart und München! Nächste Woche geht’s los.

Die Developer Days stehen unter dem Motto:

  • LabVIEW programmieren
  • Netzwerke bilden
  • Kompetenzen aufbauen

Tauschen Sie sich auf diesem Event mit LabVIEW-Anwendern aus Ihrer Umgebung aus, stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten und erstellen Sie sich Ihre individuelle Agenda aus unseren zwei Vortragsreihen.

Alles Wichtige finden Sie hier.

894 Views
0 Comments

http://www.ni.com/cms/images/devzone/tut/eqixpkhl6906.gif

Im verlinkten Tutorium finden Sie alles Wichtige zum Thema Arrays und Cluster.

Wussten Sie beispielsweise, dass die Cluster-Elemente eine Reihenfolge haben, die nichts mit der logischen Reihenfolge im Cluster zu tun hat, sondern damit, in welcher Reihenfolge Sie die Elemente dem Cluster hinzugefügt haben?

Wie man diese Reihenfolge ändern kann und viele weitere grundlegende Tipps gibt’s hier.

784 Views
0 Comments

https://decibel.ni.com/content/servlet/JiveServlet/showImage/102-41754-13-187864/Optimized-Liedetector+image.PNG
Abb. 1: NI myDAQ mit angeschlossenen Kontaktstreifen für die Finger und Plusmessgerät

Dank des myDAQ, einem USB-basierten Multifunktions-Datenerfassungssystem für die Lehre, entsteht ein Lügendetektor, der zahlreiche physikalische Signale des Körpers erfasst und so analysiert, ob ein Mensch lügt – oder eben nicht.

Sie möchten den Lügendetektor nachbauen und selbst ausprobieren? Zur bebilderten Projektbeschreibung geht es hier.

783 Views
0 Comments

Das LabVIEW Blogpost-Team wünscht allen Abonnenten eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Wir freuen uns auf 2016 und auf viele spannende Posts rund um das Thema LabVIEW.

Wenn Sie noch auf der Suche nach dem richtigen Geschenkpapier sind, möchten wir Ihnen das LabVIEW-Geschenkpapier nicht vorenthalten.

Als Inspiration für Ihre Weihnachtsbeleuchtung im nächsten Jahr empfehlen wir Ihnen folgendes Video:

772 Views
0 Comments

Herzlichen Glückwunsch an unsere Gewinner! Das Weihnachtsgewinnspiel 2015 ist leider vorbei! Vielen Dank für Ihre Teilnahme! Die Gewinner wurden bereits per E-Mail informiert.

Wir waren begeistert von Ihren kreativen Lösungen. Hoffentlich hat Sie das weihnachtliche Programmieren etwas in eine besinnliche Stimmung gebracht

bestof_DE_LV.png

PS: Falls Sie sich über Produkt-Updates, neue Gewinnspiele oder Stellenausschreibungen informieren wollen, folgen Sie uns auf Facebook National Instruments D, A, CH oder Facebook National Instruments Karriere!

2169 Views
2 Comments

44_lvdevdays.png

Bremsenprüfstand_1; Bremsenprüfstand_Stand_Feb_2014; Bremsenprüfstand_Neu … So oder so ähnlich sieht es oft in den Verzeichnissen von Projekten aus. Gerade bei LabVIEW-Anwendungen kann es durch die Doppeldeutigkeiten von VI-Namen hier zu großen Problemen kommen. Dennoch möchte man alte Softwarestände behalten und archivieren. Dies kann mehrere Gründe haben: Zunächst, weil man sich sicher ist, dass dieser Softwarestand funktioniert. Eventuell aber auch, weil eine bestimmte Norm dazu zwingt, jederzeit Tests auch mit einem definierten Softwarestand zu wiederholen. Die Lösung dieses Problems ist die richtige Quellcodeverwaltung mit den entsprechenden Tools. LabVIEW bietet hier keine eigene Lösung, sondern wartet mit Schnittstellen zu den gängigen Tools auf.

Im Rahmen der diesjährigen LabVIEW Developer Days ist durch das Feedback der Anwender ein Dokument zum Thema „Beste Herangehensweisen zum Thema Source Code Control in LabVIEW“ entstanden. Da wir dieses Dokument gerne weiter wachsen lassen – also mit Ihrem Feedback erweitern wollen –, haben wir uns entschieden, es an dieser Stelle zu posten, sodass Sie direkt in den Kommentaren weiteres Feedback geben und sich austauschen können.

Alle Informationen zu unseren LabVIEW Developer Days finden Sie hier.

Download „Beste Herangehensweisen zum Thema Source Code Control in LabVIEW“

Download Präsentationen LabVIEW Developer Days

1405 Views
0 Comments

Grafik_DE_blog.png

Endlich ist es soweit: Das Weihnachtsgewinnspiel 2015 geht los!

Unser Weihnachtsbaum steht noch ungeschmückt bei uns. Helfen Sie uns dabei, ihn in einem Frontpanel (blinkend, leuchtend) zu dekorieren.

Senden Sie uns Ihre Idee in Form eines VIs mit Namen und Adresse bis zum 13.12.2015 (23:59 Uhr) an socialmedia.cer@ni.com.

Unsere Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Wenn Sie einen Tipp benötigen, schauen Sie doch nächste Woche auf unserer Facebook-Seite vorbei: National Instruments D, A, CH.

Wir freuen uns auf Ihren Vorschlag!

871 Views
0 Comments

48_Main_BD.gif

Profitieren Sie von dieser einfachen LabVIEW-Architektur, mit der Sie bereits eine Vielzahl von Anwendungen realisieren können. Im Tutorial „Zustandsautomat“ erfahren Sie, wie Sie einen solchen erstellen können und was Sie bei der Programmierung beachten sollten.

Nutzen Sie auch unsere Webcasts zu diesem Thema:

» Der Zustandsautomat

» Aus dem Zustandsautomat wird eine Applikation

» Einfache Entwurfsmuster – Der Zustandsautomat

Weitere LabVIEW-Webcasts finden Sie hier.

779 Views
0 Comments

46_kontextmenue.png

Wussten Sie, dass Sie in LabVIEW 2015 Ihre eigenen Funktionen als Kontext-Menüpunkte erstellen können? Keine Zeit dafür? Dann laden Sie einfach fertige Funktionen aus der Community herunter. Diese und weitere Informationen über Änderungen und Neuerungen in LabVIEW 2015 erfahren Sie hier.

Sie möchten die neuen Features ausprobieren? Laden Sie hier die aktuelle Evaluierungsversion kostenfrei herunter.

Erfahren Sie hier, warum sich ein Update lohnt.

838 Views
0 Comments

44_lvdevdays.png

Verpassen Sie nicht unsere kostenfreien LabVIEW Developer Days!

  • Treffen Sie sich mit LabVIEW-Experten von NI und aus Ihrer Region.
  • Bilden Sie sich ein Netzwerk aus LabVIEW-Anwendern, mit denen Sie sich austauschen können.
  • Erhalten Sie Anregung und vertiefen Sie Ihr Wissen über LabVIEW.

Darüber hinaus können Sie während der LabVIEW Developer Days Ihre Fertigkeiten unter Beweis stellen und kostenfrei die CLAD-Zertifizierung ablegen. Oder Sie eignen sich in unserem CLD-Vorbereitungskurs das Wissen für die nächste Zertifizierungsstufe, den Certified LabVIEW Developer (CLD), an.

» Zur Agenda

» Weitere Informationen und Anmeldung

2265 Views
2 Comments

In der Community Group „Hidden Gems“ halten findige LabVIEW-Entwickler nach praktischen VIs und ganzen Bibliotheken in der VI.lib Ausschau. Aufgrund von unzureichender Dokumentation und kaum belegten Erfahrungen seitens der Kunden haben es diese VIs oft noch nicht in den Standard-Funktionsumfang der Paletten der LabVIEW-Entwicklungsumgebung geschafft.

Die Hidden Gems können Sie im LabVIEW Tools Network als Komplettpaket herunterladen. Anschließend werden sie in der Funktionenpalette sichtbar.

Die neuen Hidden Gems umfassen VIs zum Speichern von allen Bibliotheken, eine einfache API zum Einbinden von Fortschrittsbalken, einige VIs, die bei der Entwicklung von Plug-ins für das Kontextmenü helfen können, und ein VI, das Ihnen das Erstellen neuer Dialoge ermöglicht.

VI.PNG

» Weitere Informationen zu Hidden Gems

» Jetzt Hidden Gems herunterladen

940 Views
0 Comments

https://decibel.ni.com/content/servlet/JiveServlet/showImage/187120/iPad+screen+shot.jpg

Haben Sie noch alte Diskettenlaufwerke zu Hause herumliegen? Dann bitte auf keinen Fall entsorgen! Denn was Sie mit diesen, einem myRIO, LabVIEW und einem iPad alles verwirklichen können, erfahren Sie hier.

1284 Views
0 Comments

benutzeroberflaeche.png

Die Benutzeroberfläche ist die Visitenkarte eines LabVIEW-Programms. Nicht immer gelingt es, in der vorgegebenen Zeit auch die Benutzeroberfläche individuell zu gestalten. In den LabVIEW-Tutorien zur Benutzeroberfläche erfahren Sie, wie Sie Frontpanelelemente nach Ihren Vorstellungen schon in kurzer Zeit gestalten können. Die kurzen Videos gehen dabei besonders auf Funktionen der Entwicklungsumgebung LabVIEW ein, um beispielsweise die verschiedenen Layer eines Buttons zu verändern, Ihre eigenen Grafiken einzufügen oder Bereiche transparent zu gestalten.

Sie haben keine Zeit, Buttons und Elemente selber zu gestalten? Dann schauen Sie doch einfach im LabVIEW Tools Network vorbei. Neben Tools zur einfacheren Gestaltung von Elementen auf dem Frontpanel finden Sie hier auch kostenpflichtige und kostenfreie fertige Paletten von Frontpanelelementen.

778 Views
0 Comments

http://germany.ni.com/sites/default/files/images/cer/22152_nfg_VIP2015.jpg

Nutzen Sie die Gelegenheit und tauschen Sie sich auf dem VIP-Kongress mit 700 Fachkollegen aus. In sechs Vortragsreihen sowie Workshops, Seminaren und Keynotes erfahren Sie alles über Trends, Technologien, Einsatzmöglichkeiten und Kundenlösungen von NI-Experten und Anwendern. Zum gegenseitigen Austausch lädt insbesondere die große Ausstellung von NI und rund 40 Alliance Partnern, Produktpartnern und Systemintegratoren ein.

In der Vortragsreihe LabVIEW Power Programming liegt der Fokus auf unserer Systemdesignsoftware LabVIEW. Es werden verschiedene Herangehensweisen, Anwendungen und Lösungen vorgestellt und diskutiert. In der Meet the LabVIEW Experts Session können Sie dabei Ihre Fragen an unsere LabVIEW-Experten richten.

» Weitere Informationen zum VIP-Kongress

997 Views
0 Comments

http://zone.ni.com/images/reference/de-XX/help/371361M-0113/loc_bd_livespace.png

Wussten Sie, dass Sie in LabVIEW 2015 in Ihrem Blockdiagramm nicht nur Platz schaffen, sondern auch überflüssige Leerräume entfernen können? Diese und weitere Informationen über die Änderungen und Neuerungen in LabVIEW 2015 erfahren Sie hier.

Sie möchten die neuen Features ausprobieren? Laden Sie hier die aktuelle Evaluierungsversion kostenfrei herunter.

PS: Warum sich ein Update lohnt, erfahren Sie hier.