NI Blog – Deutsch

Community Browser
cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 

Die nächste Generation interaktiver PXI-Software

Müssen Sie zur Fehlerbehebung Ihrer automatisierten Testgeräte separate Hardware einsetzen? Wie wäre es, wenn Sie dafür Ihre vorhandene PXI-Hardware nutzen könnten?

 

Die neue NI-Software InstrumentStudio™ trägt einen wichtigen Teil zu einem umfassenden Softwareworkflow bei und sorgt für den effizienten Einsatz Ihrer PXI-Messgeräte. Sie optimiert die interaktive Nutzung modularer Messgeräte und ermöglicht eine intuitivere Fehlerbehebung während der Testausführung, wodurch die Testsystementwicklung vereinfacht wird.

 

Für die meisten LabVIEW-Entwickler sind viele gleichtzeitig geöffnete Fenster ein vertrauter Anblick und auch LabVIEW NXG zeigt, wie praktisch es ist, alle Bestandteile in einer zentralen Umgebung zu organisieren. Mit InstrumentStudio sind jetzt die Zeiten vorbei, in denen jedes PXI-Soft-Frontpanel in einem separaten Fenster geöffnet werden muss. Stattdessen lassen sich Screenshots und Messergebnisse aller Geräte in einer einheitlichen zentralen Ansicht zusammenführen.

 

InstrumentStudioScreenShot (2).png

 

 

Natürlich haben Skeuomorphismus oder Oberflächen, die Elemente aus der realen Welt nachahmen, ihre Berechtigung beim Softwaredesign. Allerdings lässt sich das Benutzeroberflächendesign noch einen Schritt weiterführen.

 

Fokus auf Benutzerfreundlichkeit und Komfort

 

Auch bei Soft-Frontpanels älterer PXI-Oszilloskope lassen sich virtuelle Drehknöpfe recht einfach per Mauszeiger bedienen. InstrumentStudio kann jedoch noch besser an die Vollbildansicht des PC-Monitors angepasst werden und unterstützt die von Windows gewohnte Zoomfunktion. So lassen sich Signale mit einem einfachen Drehen des Mausrads schnell vergrößern. Manchmal sind es eben die kleinen Dinge.

 

InstrumentStudio wurde mit besonderem Fokus auf Benutzerfreundlichkeit und Komfort entwickelt. Das bedeutet, dass erforderliche Einstellungen über die verbesserten, konsistenten Menüs mit nur ein oder zwei Klicks intuitiv gefunden werden.

 
Scope Zoom for Blog - Looped.gif

 

Ressourcenhungrige Prozesse sind immer ein Ärgernis. Wenn Sie Programmcode und Softfrontpanel schon einmal simultan ausgeführt und sich dabei nicht genau an die richtige Reihenfolge der Schritte gehalten haben, ist Ihnen die Fehlermeldung „Ressource wird bereits verwendet“ mit Sicherheit bereits über den Weg gelaufen. Mit den Treiberversionen 18.1 und höher lassen sich Treibersitzungen jetzt besser zwischen Soft-Frontpanel und Programmierumgebung aufteilen. Sie können sowohl den Messgerätezustand während der Ausführung überwachen als auch interaktive Fehlerbehebungen durchführen, während die Messgerätesitzung noch geöffnet ist.

 

Monitor Control for Blog - Looped Final Version (1).gif

 

InstrumentStudio ist im Umfang von NI-SCOPE, NI-FGEN, NI-DMM und NI-DCPower, Version 18.1 und höher, enthalten oder steht zum kostenlosen Download bereit.

 

Testen Sie InstrumentStudio gleich heute!

 

InstrumentStudio herunterladen >>

 

So funktioniert InstrumentStudio >>