LabVIEW User Group Steiermark

Reply
This is an open group. Sign in and click the "Join Group" button to become a group member and start posting.
Highlighted

30. LabVIEW UGM Graz: 2015-09 Agenda (LabVIEW RIO Welt, Echtzeit-Visualisierung der Funktionsweise des autonomen Nervensystems)

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir dürfen Sie mit neuen Themen zur Jubiläumsaugabe, zum 30. LabVIEW User Group Meeting in Graz herzlich einladen.

Im ersten Beitrag behandeln wir die neue LabVIEW RIO Welt und die Einsatz Möglichkeiten beginnend von der Messtechnik und automatisierten Prüftechnik bis hin zu intelligenten Maschinensteuerungen und intelligenten Systemen für IoT Projekte (Internet of Things).


Im Anwender Vortrag von Hr. Puswald wird über die Echtzeit-Visualisierung der Funktionsweise des autonomen Nervensystems berichtet. Neben der Vorstellung und Funktionsweise der Software wird über die Erfahrung und der Sicht des Entwicklers berichtet.

In der Jubiläumsausgabe möchten wir allen Begleitern und Interessierten danken und gemeinsam den Wissens-Austausch in der Community feiern.

Wann:

Dienstag, 29. September, 18:00 Uhr

Wo:

CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft,

Raum C 213

Körblergasse 111, 8021 Graz

  1. www.campus02.at

Agenda:

  1. 18.00 – 18.30 Uhr

Begrüßung zur Jubiläumsausgabe LabVIEW UGM Graz

  1. 18.30 – 19.15 Uhr

Die neue LabVIEW RIO Welt basierend auf NI-Linux RT und Xilinx Serie 7

Nach einer kurzen Übersicht über die aktuellen Hardwareplattformen und deren Funktionen wird die Offenheit von LabVIEW auf Linux durch ein Beispiel einer Datenbankintegration (SQLite) diskutiert. Die Leistungsfähigkeit von der neuen RIO Familie wird zum Abschluss anhand einer Vektordisplaysteuerung gezeigt.

Günther Stefan, National Instruments

  1. 19.30 – 20.15 Uhr

Echtzeit-Visualisierung der Funktionsweise des autonomen Nervensystems
Es wird ein funkbasiertes System zur Online-Analyse des autonomen Nervensystems vorgestellt, welches in Echtzeit dessen Arbeitsweise über die Erfassung der Herzratenvariabiltät von bis zu 7 Personen simultan visualisieren kann. Diese in LabVIEW realisierte und im Bereich der Biomedizinischen Technik angesiedelte Anwendung umfasst folgende Themengebiete: Usability und einfache UIs (Touch-Optimierung, customized Controls/Menues), Modularität, performante Datenverarbeitung, Anbindung proprietärer Hardware über Bluetooth, Queues, uvam.

Bernhard Puswald

Anschließend

Diskussion und Erfahrungsaustausch bei Imbiss und Getränke

Wir bitten um Ihre Anmeldung zum Usergroup Meeting per E-Mail an helmut.wurm@ni.com

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Gemeinsam mit dem FH-Studiengang Automatisierungstechnik am CAMPUS 02 freuen wir uns auf Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüssen
Helmut Wurm

National Instruments GesmbH | Plainbachstraße 12 | A-5101 Salzburg-Bergheim

Tel: 0662/457990-0 , www.ni.com/austria

Message 1 of 1
(2,127 Views)
Reply
This is an open group. Sign in and click the "Join Group" button to become a group member and start posting.